Dienstag, 12. Mai 2015

Wohnwand aus Europaletten / Teil 3: der Hochschrank

Aller guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Darum zeige ich euch heute den dritten Teil unserer Wohnwand aus Europaletten.

Das Prinzip ist das gleiche, wie bei TV-Board und dem Hängeschrank. Genaugenommen ist es der Hängeschrank doppelt und übereinander gestapelt.





































Die beiden einzelnen Elemente haben wir in der Mitte mit dicken Lochplatten verschraubt.

 Die Lautsprecher sind bei Hängeschrank und Hochschrank auf der selben Höhe. Beim Hängeschrank ist man ja flexibel in der Höhe. Und mit einem Loch in der Rückwand verschwinden auch die Kabel direkt hinter dem Schrank.


 Einen optischen Unterschied haben wir beim Bau von  Hängeschrank und Hochschrank als Kompromiss vereinbart. Der Hängeschrank hat an den Türen und den Rahmen begradigte Kanten. Beim Hochschrank geben die Klötze am Rahmen die Form der Türen vor. Hier haben wir entsprechend Kerben in die Tür gefeilt. Geschmacksache, ob man nun gerade oder zackige Linien mag...





Unstrittig ist, das so ein Schrank feinen Stauraum mitbringt. Nun haben auch meine Tischdecken endlich einen Platz gefunden. :o)))




Im nächsten Teil zeige ich dann das dreieinhalbste Teil und das Gesamtbild unseres kleinen Großprojektes. Bin gespannt, wie es euch als Einheit gefällt.

Wie gehabt beteilige ich mich mit der Europalettenbauerei am Creadienstag und am Upcycling-Dienstag.



Ich wünsche euch einen kurzweiligen Dienstag.
Sina


Kommentare:

  1. Wie genial ist das denn? Bin ganz hingerissen :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau H.,
      Dankeschön, das freut mich, wenn der Schrank gefällt!
      Liebe Grüße zurück
      Frau S. ;o)

      Löschen
    2. Beeindruckend. Das ist bestimmt nicht einfach.
      Prima-Idee.
      Schön, dass ich deine Seite gefunden habe.
      Ich versuche auch gerade meine upcycling-Projekte in einem Blog
      zusammenzustelle..
      Vielleicht hast du ja mal Lust vorbeizuschauen.
      Bis bald und liebe Grüße
      Jana
      (lasevida.blogspot.de)

      Löschen
  2. Liebe Sina,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar zur DIY Kinderküche :o) Ich freue mich sehr, wenn ich dich inspirieren konnte. Aber deine Wohnwand aus Europaletten ist ja auch mal genial. Tolle Idee und so extravagant.
    Sonnige Dienstagsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  3. http://myDIYOL.blog.de

    Hallo Sina,
    das ist Euch gut gelungen.Bin schon aufs Gesamtbild gespannt.
    Viele Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen