Donnerstag, 10. April 2014

String Art - "malen" mit Nägeln und Häkelgarn

Meine Freundin hat mich mit einer neuen Idee infiziert (schon wieder etwas, das ich ausprobieren muss....): String Art. Daraus hat sie für Ihre Nähecke einen wunderbaren Schriftzug gestaltet, passend zur Ecke "SEW".

Bei String Art werden Nägel z.B. in eine Holzplatte eingeschlagen und so mit Garn umwickelt, dass Bilder oder Schriftzüge entstehen. Bei letzteren: es gibt zwei Möglichkeiten, die Botschaft sichtbar zu machen: entweder, man läßt den Schriftteil frei und umwickelt alles ringsherum (wie bei einem Negativ) oder man umwickelt nur die Buchstaben.

Ich habe mich für die zweite Vartainte entschieden und ein Türschild gebastelt.



Dazu habe ich den Namen auf kariertes Papier ausgedruckt und auf dem Holz mit Tesa fixiert.















Anschließend kann schon losgehämmert werden. Durch die Linien konnte ich die Nägel möglichst gleichmäßig setzen.

Das Papier habe ich danach einfach rausgerissen und mit einer Pinzette die -zugegebener Maßen recht hartnäckigen- Restfetzen an den Nägeln rausgepult.









Danach wird gewickelt. Am Anfang habe ich die Konturen nachgezogen, dann kreuz und quer gewickelt, abschließend dann nochmal die Konturen. Dazu habe ich ein mehrfarbiges Häkelgarn mit 260 Metern pro 50 Gramm benutzt. Und so sieht mein Ergebnis nun aus:









So ein Schriftzug funtioniert auch in Schreibschrift!



Viel Spaß beim Verwickeln!

Kommentare:

  1. Oh, das sieht super aus!
    Bisher schiebe ich diese Technik noch vor mir her .... irgendwie trau ich mich da noch nicht so ran. Ist das sehr langwierig?? LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin, das ist gar nicht langwierig. Das Einschlagen der Nägel hat keine 20 Minuten gedauert und das Wickeln des Garns fand ich ehr spannend, weil es nach und nach anfängt zu wirken und man schaut, welche Verbindung zwischen welchen Nägeln man bisher noch nicht gewickelt hat. Für die 5 Buchstaben habe ich an einem Nachmittag zwischendurch immer mal wieder gewickelt. Ging ruckzuck!

      Trau dich und lass mich hinterher dein Ergebnis sehen, wenn du magst! :o)
      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen
    2. OK - wurde soeben meiner To-Do Liste hinzugefügt. LG Karin

      Löschen
  2. Hi,
    ich habe auch mit String art angefangen und habe als erstes Projekt ein Herz gemacht. Jetzt möchte ich gerne die Namen meiner KIds machen, aber mein Laptop hat nicht so schöne Schriftzüge. Weißt du wo ich schöne finden kann? Deiner sieht auch toll aus, magst du mir sagen wie der heißt?
    Viel Spaß noch Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar!
    Sofern du die Blockschrift meinst, die heißt Showcard Gothic. Tolle Schriften (wie auch diese) gibt es hier: http://fontzone.net/
    Viele Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die schnelle Antwort.
      Dann werde ich mich gleichmal auf die Suche begeben für eine passende Schriftart.
      schönen Sonntag noch.

      Löschen